Neuigkeiten

Juni 2017

Ein Pflegekurs für pflegende Männer

Auch Männer pflegen!

 

Männer pflegen ihre Partnerin, den Partner, die Eltern oder ein Kind. Heute sind 30 Prozent der pflegenden Angehörigen Männer. Bei den über Sechzigjährigen sind es sogar über 50 Prozent.

 

Mit viel gutem Willen, Liebe und Kreativität stellen sie sich - häufig von heute auf morgen - der neuen Herausforderung. Doch oft folgt irgendwann die ernüchternde Erkenntnis: „Ich komme an meine Grenzen.“

 

Vor diesem Hintergrund entstand die Idee, einen Pflegekurs für Männer zu entwickeln. Der Kurs gibt an elf Vormittagen Antworten auf konkrete Fragen aus dem Alltag.

 

Organisiert und geleitet wird dieser Kurs von Henning Ernst, Pastor für Männerarbeit in der Nordkirche und dem Mobilen Pflegeservice Kiel.

 

Zum Herunterladen Flyer "Ein Pflegekurs für Männer"
Pflegende Männer in Kiel - Flyer.pdf
PDF-Dokument [786.3 KB]

Mai 2017

Unsere ELLER-ELMSCH Wohnanlage!

Im Moment sind wir alle im Hintergrund am werkeln, organisieren, planen, rötern und klötern für unser ELLER-ELMSCH, dass wir am 01. August 2017 eröffnen. Bei uns herrschen gerade "Gründerzeiten" mit allem, was dazu gehört - sehr spannend!

 

Im ELLER-ELMSCH WOHNVIERTEL bieten wir ja so einiges:

 

- Wohnen mit Service ohne Vorhaltungskosten

- Solitäre, moderne Kurzzeitpflege

- Tagespflege

- Wir eröffnen auch den ELLER-ELMSCH Kiosk und das

  ELLER-ELMSCH Quartiersbüro

- In die Wohnanlage mit 91 "ganz normalen" Mietwohnungen ist auch eine ambulant betreute Wohngruppe für zwölf Menschen mit Demenz integriert (auch ganz normal), mit einem wirklich frisch-nordischen Raumkonzept.

 

Was wir besonders herausfordernd finden, ist die solitäre, inhaltlich ganz neu aufgestellte Kurzzeitpflege mit den acht hübschen Appartements mit jeweils eigenem Bad und eigener Pantryküche.

Hier wollen wir für Kiel neue Masstäbe setzen.

www.eller-elmsch.de

Am Donnerstag, den 27. Juli 2017 sind alle Interessierten von 14:00 bis 18:00 Uhr herzlich eingeladen uns im Ellerbeker Weg 112 - 116 zu besuchen und sich von uns das kleine neue Viertel mit allem was es bietet, zeigen zu lassen.

März 2017

Stellenangebote - wir suchen Verstärkung!

Wir suchen für unser Eller-Elmsch-Viertel, dass wir am 01. August 2017 eröffnen, noch ambitionierte, neue Kollegen:

  • Für die ambulant betreute WG für demenziell eingeschränkte Menschen brauchen wir Betreuungskräfte.
  • Für die acht Service- und Pflegeappartements brauchen wir Pflegehilfskräfte. Die Appartrements werden rund um die Uhr betreut, so dass wir auch Nachtdienste anbieten.
  • Für die Service- und Pflegeappartements und für die Tagespflege benötigen wir noch die Verstärkung von Reinigungskräften - sozialversicherungspflichtig - entweder 15 Stunden/ Woche oder auf 450,-€-Basis.
  • Für die Tagespflege im Eller-Elmsch brauchen auch Betreuungskräfte.

 

Für unsere Tagespflegen in der Holtenauer Strasse und in Molfsee und/ oder für unseren ambulanten Dienst haben wir eine FSJ-Stelle neu zu vergeben.

 

Sehr gern würden wir auch Kollegen zu unserem Team zählen dürfen, die mit Handicaps durch das Leben gehen. Da wir unterschiedliche und sehr vielfältige Arbeitsbereiche haben, ließe sich bei entsprechendem Interesse individuelle Arbeitsplätze schaffen! Auch ein Rollstuhl ist kein Problem.

 

Bei Interesse bitte Bewerbungen richten an:

Mobiler Pflegeservice Kiel - Annenstraße 9 - 24103 Kiel

Für Rückfragen steht Ihnen Andrea Laurinat zur Verfügung: 0431/ 92221

November 2016

 

er ist jetzt fertig ...

Unser Kalender 2017 - MITTEN IM LEBEN!

entworfen, gezeichnet und gemalt von Gästen unserer Tagespflege an der Holtenauer Strasse

August 2016

 

Unsere neue Informationsbroschüre ist da!

 

Sie ist ab 10. August 2016 in unserem Büro in der Annenstraße 9 oder in unserer Tagespflege in Schulensee, Schulenhof 1c kostenlos erhältlich.

 

Juli 2016

 

Terminänderung

 

Unsere Informations-Vortragsreihe zum Thema "Was bringt die neue große Reform der Pflegeversicherung" - s.u., hat neue Termine bekommen:

 

Der erste Vortrag findet am 28. Juli 2016, 19.00 - 20.30 Uhr,

in den Räumen der Tagespflege im Schulenhof (Schulenhof 1c in 24113 Schulensee/ Molfsee) statt.

 

Der zweite Vortrag findet am 11. August 2016, 19.00 - 20.30 Uhr,

in den Räumen der Tagespflege in der Annenstraße (Annenstrasse 9 in 24105 Kiel) statt.

 

Juli 2016

 

Was bringt ab 01.01.2017 die neue große Reform

der Pflegeversicherung?

 

Informieren Sie sich rechtzeitig über die Erneuerungen - es kann von finaziell grossem Vorteil sein!

 

Gesellschaften verändern und entwickeln sich und entsprechend müssen Gesetze an diese Veränderungen angepasst werden. So auch das Pflegeversicherungsgesetz!

 

Zum einen musste neu und besser definiert werden, was Pflegebedürftigkeit ist und speziell die zunehmenden Demenzerkrankungen verstärkt berücksichtigt werden. Und des Weiteren haben sich auch die Bedürfnisse der Menschen verändert, wie sie gern betreut werden möchten. Das Schwarz-Weiss-Prinzip zwischen Pflegeheim und ambulanter Pflege gibt es nicht mehr. Die teilstationären Zwischenstufen von Tages- und Kurzzeitpflege, sowie auch Nachtpflege finden immer mehr Zulauf und haben sich qualitativ und finanziell als vorteilhaft herausgestellt.

All dies und viel mehr wurde in dem Pflegestärkungsgesetz, kurz PSG II, berücksichtigt.

 

Die Veränderungen sind gross - auch die Leistungen für die Versicherten.

Zum Beispiel wird es ab 01.01.2017 nicht mehr die drei Pflegstufen geben. Es werden hierfür fünf Pflegegrade eingeführt.

 

Wir bieten zweimal einen umfangreichen, kostenlosen Vortrag, die folgende Fragen beantworten:

 

  • Warum muss Pflegebedürftigkeit neu definiert werden?
  • Was ändert sich in der Einstufung pflegebedürftiger Menschen?
  • Wie hoch sind künftig die Leistungsbeträge in den einzelnen Pflegegraden?
  • Muss ich mich als pflegebedürftiger Mensch neu begutachten lassen?
  • Wie funktioniert die automatische Überleitung?
  • Kann ich nach der automatischen Überleitung durch eine neue Begutachtung zurückgestuft werden?
  • Was ändert sich in der ambulanten Pflege?
  • Was ändert sich für Pflegepersonen, zum Beispiel Familienangehörige, die pflegen?
  • Wird jetzt nicht alles noch komplizierter

 

Der erste Vortrag findet am 21. Juli 2016, 19.00 - 20.30 Uhr,

in den Räumen der Tagespflege in der Annenstraße (Annenstrasse 9 in 24105 Kiel) statt und

 

der zweite Vortrag findet am 28. Juli 2016, 19.00 - 20.30 Uhr,

in den Räumen der Tagespflege im Schulenhof (Schulenhof 1c in 24113 Schulensee/ Molfsee) statt.

Juni 2016

 

Eine Sommerzeit, die gefeiert werden will!

 

Kaffee- & Kuchenbuffet - Vorführungen - Livemusik - Gewinnspiele - zünftiges Grillen

 

Es ist doch tätsächlich sehr spürbar wieder Sommer und das ist schon Anlass genug zusammenzukommen
und dieses Zeit gemeinsam ein wenig zu feiern!

 

Dieses Jahr feiern wir aufgrund unserer Grösse gleich zweimal:

einmal in unserer Tagespflege in der Annenstrasse: Am Sonntag, den 10. Juli 2016 von 14.00 bis 17.00 Uhr;

und einmal im Schulenhof: Sonntag, den 17. Juli 2016 von 14.00 bis 17.00 Uhr!

Wir bitten um Anmeldung!

April 2016

 

Am Wochenende schon 'was vor ... ?

 

Wenn nicht ... wir suchen Pflegefach-kräfte für die Wochenenden auf ge-

ringfügiger Basis. Als Zuverdienst zum Haupterwerb oder für einen lang-

samen Wiedereinstieg ins Berufsleben.

 

Die Tätigkeit besteht hauptsächlich aus Behandlungspflege: Medikamentengabe, Injektionen, Verbandswechsel usw. Wir freuen uns auf nette, kompetente Verstärkung!

 

Februar 2016

 

Das jährliche MDK-Gutachten für unsere ambulante Pflege liegt vor ...

 

... die Prüfung auf Herz und Nieren im Januar diesen Jahres fiel gar nicht so schlecht aus!

 

Der Medizinische Dienst prüft regelhaft einmal im Jahr die Pflegequalität von allen ambulanten Pflegediensten und verteilt für die einzelnen Leistungsbereiche Noten, die dann öffentlich in einem Transparentbericht zur Verfügung gestellt werden.

August 2015

 

Das QuartiersBüro macht die Schotten dicht!

 

Nach fast 1 1/2 Jahren schliessen wir das Büro - mit einem weinenden und mit einem lachenden Auge!

 

Wir hatten mit dem QuartiersBüro der Holtenauer das Ziel "sozialen Mehrwert" herzustellen, indem wir diese Plattform zur Verfügung stellten. Hier sollten sich Menschen treffen können, um für sich und auch für andere etwas auf die Beine stellen zu können.

 

Wir möchten an dieser Stelle den vielen tollen Menschen danken, die unseren Gedanken für sich aufegriffen haben und sich engagiert haben! Ein schöne Zeit mit Euch und wir hoffen, dass die geknüpften Kontakte bestehen bleiben und vielleicht wachsen.

 

Wir haben WG's entstehen lassen, selbstmoderierte Sprachkurse organisiert, einen gut funktionierenden 14tägigen Stammtisch in der Holtenauer moderiert und noch vieles mehr. Hierbei haben wir aber auch weiteres Phänomen feststellen müssen:

- Hilfen, die über eigeneFreizeitinteressen hinausgehen wurden so gut wie gar nicht angeboten (auch, wenn alle das Engagement toll fanden ... )

- Unterstützung von anderen Betrieben oder Gewerben haben wir nicht erhalten (auch, wenn alle das Engagement toll fanden ... )

- auch seitens Verwaltung und Politik fand man unser Engagement gut.

 

Im Sommer haben wir das Resüme gezogen, dass wir zwar viele Menschen amüsieren, aber nicht das Ziel erreicht haben, was wir wollten: stabile soziale Netze schaffen, die insbesondere dann greifen, wenn wirklich Hilfe von Nöten ist.

 

Als sich dann zusätzlich zu unseren monatlichen, nicht refinanzierten Kosten für Miete und Gehalt der Koordinatorin plötzlich Unzufriedenheiten bei den freiwillig Engagierten im QuartiersBüro entstanden, weil sie keine Vergütung erhielten, haben wir entschieden, das QuartiersBüro zu schliessen...

 

... mit einem weinenden und einem lachenden Auge!

 

 

 

April 2015

 

Neueröffnung

„Am Wohnpark - Tagespflege Schulensee“

 

Nun geht es endlich los: direkt am historischen Park eröffnen wir die Tagespflege am Wohnpark Schulensee. Mit einem für Kiel und Rendsburg einmaligem Konzept nach skandinavischem Vorbild bekommen die Bürger aus Schulensee, Rammsee und Molfsee ein eigenes Betreuungsangebot für Senioren.

 

Die umfassenden Umbaumaßnahmen finden just in time ihren Abschluss, um pünktlich zum Eröffnungsempfang am 01. April 2015 in einem schönen Ergebnis zu münden: helle und freundliche Räume, die zum Verweilen einladen!  Die neue Tagespflege am Wohnpark Schulenhof wartet nicht nur mit einem wunderschönen Ambiente auf, sondert bietet auch ein für Kiel und Rendsburg einmaliges Angebot: die Türen stehen den Tagespflegegästen 356 Tage im Jahr offen und zwar von morgens bis abends! Diese Flexibilität basiert auf dem skandinavischem Selbstverständnis: nicht der Mensch muss sich dem System anpassen – es ist möglich das System an dem Bedarf der Menschen auszurichten.

 

Tagespflege ist ein sogenanntes „teilstationäres Betreuungsangebot“ für Senioren, die tagsüber Betreuung bedürfen aber gleichzeitig weiterhin zu Hause leben können und möchten. In Kombination mit ambulanter Pflege macht Tagespflege eine Heimunterbringung in sehr vielen Fällen umgänglich. Auch erleichtert das Angebot der Tagespflege pflegenden Angehörigen das Leben.

Februar 2015

 

INFORMATIONSVORTRAG: NEUE UND MEHR MÖGLICHKEITEN DURCH DAS PFLEGEERGÄNZUNGSGESETZ

Am 10. und 26. Februar laden wir jeweils um 18.00 Uhr herzlich zum Vortrag mit Imbiss ein. Erläutert werden die neuen Leistungen und Möglichkeiten durch die Gesetzesnovelle. Mit anschließender Gesprächsmöglichkeit.

QB - Vortrag PV 10.02.2015.pdf
PDF-Dokument [537.1 KB]

Januar 2015

 

MEHR LEISTUNGEN DER PFLEGEVERSICHERUNG

Das am 01.01.2015 verabschiedete Pflegeergänzungsgesetz erhöht die Leistungen um einiges.