Seniorenbetreuung

Wir betreuen und versorgen Menschen, die eine Alternative zum Pflege- und Altenheim und zum so genannten „Betreuten Wohnen“ suchen. Wir springen auch für Menschen ein, die eine Wartezeit zwischen Krankenhaus und Pflegeheim überbrücken müssen oder nach einem Krankenhausaufenthalt eine Krankenhausnachbetreuung (z.B. als Orientierungsphase für pflegende Angehörige) wünschen.


Eine unserer Spezialisierungen ist es, vor allem älteren Pflegebedürftigen das eigene „zu Hause“ zu sichern und zwar unabhängig vom Ausmaß der Pflegebedürftigkeit – bis zum Schluss.

 

In allem, was wir am Menschen tun, binden wir bewusst Aktivierung, Stimulation und Mobilisation ein – so weit der Kunde das möchte.
Wir arbeiten präventiv, d.h. durch gezielte Maßnahmen, versuchen wir eine Steigerung von Pflegebedürftigkeit zu verhindern. Wir haben auch schon Menschen wieder vollkommen „fit gepflegt“.

Das Thema Sicherheit ist das A und O einer guten ambulanten Versorgung. Wir haben Risiken kontinuierlich im Auge – z.B. Sturzgefährdung, Tendenz zur Überforderung usw.. Wir sind nicht nur rund um die Uhr erreichbar und arbeiten mit Hausnotruf – wir sind auch sehr schnell vor Ort.


Es ist in der Betreuung von Senioren wichtig das ganze Lebensumfeld im Auge – den schmerzenden Rücken, die morgendlichen Tabletten, den zu erledigenden Abwasch, den leeren Kühlschrank, den MDK, den Antrag beim Wohnungsamt, den Besuch beim Arzt, sogar den lästigen Nachbarn – alles, was das Leben so aus macht.


Bei all unserem Tun lassen wir aber den Menschen auch Mensch sein – es geht schließlich darum, das Leben so weit wie möglich zu genießen.