Ambulant betreutes Wohnen für Senioren

Der Mobile Pflegservice Kiel hat sich auf den Erhalt eines positiven Lebensumfelds und die Gesundheit von Senioren spezialisiert, um ein weitgehend selbständiges und selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen - und zwar allumfassend. Als Vertragspartner der Landeshauptstadt Kiel helfen wir Senioren, die zwar nicht pflegebedürftig sind, aber nicht in der Lage sind für sich selbst zu sorgen. Eingliederungshilfe nach SGB XII.

Persönliche Problemlagen können dazu führen, dass Menschen - ohne pflegebedürftig zu sein - es einfach nicht mehr schaffen sich um ihren eigenen Alltag zu kümmern. Sie kümmern sich kaum noch um Arztbesuche oder die Einnahme von notwendigen Medikamenten, sie schaffen es nicht mehr ihren Haushalt zu führen oder sich ordentliche Mahlzeiten zuzubereiten.

Senioren, die in solche Situationen geraten sind, benötigen zumindest zeitweilig eine individuelle Unterstützung im Alltag. Diese Hilfe leistet das ambulant betreute Wohnen. Die Senioren können in ihrer eigenen Wohnung verbleiben und ihrem Umfeld und erhalten Hilfe zur Selbsthilfe.

In der Regel besteht die ambulante Betreuung aus einem oder mehreren Hausbesuchen pro Woche:
  • Stabilisierende Gespräche
  • Begleitung bei Arztbesuchen/ Hilfe beim Umgang mit Symptomen psychischer Erkrankung
  • Hilfe bei Ämterangelegenheiten und Anträgen
  • Hilfen bei der Bewältigung von Schwierigkeiten im Alltag
  • Wohnhilfen und Unterstützung bei Haushaltsführung
  • Hilfe bei der Förderung sozialer Kontakte und dem Aufbau einer aktiven Freizeitgestaltung
  • Krisenintervention
Der Hilfebedarf wird mit unserer Unterstützung vom Amt für Familie und Soziales in Kiel ermittel und der Umfang der Unterstützung festgelegt. Das Angebot des ambulant betreuten Wohnens kann auch privat abgerufen werden.